Gartengestaltung

Gartenpflege / Rasenpflege

Baumpflege / Baumfällungen

Regelkontrolle Bäume

Obstbaumschnitt

Seilklettertechnik

Individuelle Beratung

Weiterbildung,
so wichtig!

05.02.2020

Bestandene Prüfung zum "zertifizierten Sachkundigen für Baum- und Habitatstrukturen"


Zum Jahresstart fand für mich die Fortbildung zum zertifizierten Sachkundigen für Baum- und Habitatstrukturen an der Nürnberger Schule statt. Nach bestandener Prüfung möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in diese Schulung geben.

Parks, Streuobstwiesen, Wälder oder Gehölze im urbanden Bereich sind Lebensraum für unterschiedlichste Tierarten. Einige Vogelarten, Fledermäuse und Insekten genießen dabei einen besonderen Schutz.
Im Vordergrund des Seminars stand daher der Praxisbezug.

Der Unterricht gliederte sich in folgende Bereiche:

  • Artenschutzgerechte Baumpflege nach FFH-Richtlinie und BNatSchG
  • Habitate von Vögeln, Fledermäuse und anderen Säugetieren erkennen
  • Wo und wann Käfer bzw. Insekten zu erwarten sind
  • Vom richtigem Umgang mit Behörden und die Präqualifizierung des Unternehmens (ZTV-Baumpflege 2017)
  • Aufnahme in die Prioritätenliste der Behörden
  • Habitatstrukturen bergen und sichern
  • Mehrwert durch Networking

 

Empfohlen wurde die Fortbildung für:

  • Baumkontrolleure
  • Bauhof- und Gartenamtsleiter
  • Untere Naturschutzbehörde
  • European Tree Worker und European Tree Technicians
  • Fachagrarwirte
  • Landschaftsarchitekten
  • Sachverständige Baumpflege